Traktions- und Dekompressionstherapie

Triton Traktions - Dekompressionstherapie

Nein es ist keine mittelalterliche Streckbank sondern ein hochtechnisiertes Gerät, welches computerunterstützt Halswirbelsäule/Nacken, die Brustwirbelsäule, die Lendenwirbelsäule und das Becken therapiert und eine Schmerzlinderung innerhalb von Minuten ohne Medikamente bewirkt.

Durch die beheizte Liegefläche entsteht ein hoher Patientenkomfort und die unterschiedlichen Krankheitsbilder und Schmerzzustände können dann, nach sich wiederholenden Dehnungs- und Entlastungszyklen, therapiert werden.

Je nach Schmerzintensität und Krankheitsmuster stehen diverse Programme zur Verfügung und können im Laufe der Therapie individuell an den jeweiligen Patienten angepasst werden.
Der Patient kann eigenständig jederzeit die Behandlung unterbrechen und abbrechen. Diese Traktions - Dekompressionstherapie kann hervorragend in einer Behandlungskette mit anschließender Physiotherapie/Training miteingebunden werden oder als Einzelleistung zur akuten Schmerztherapie mit sofortiger Wirkung genutzt werden.

Minderung des Drucks auf die Nerven

Entlastung der Wirbelsäule

Reduzierung von Bandscheibenvorwölbungen

Trennung von Wirbeln

Dehnung von Bändern und Sehnen

Belastung von Kapsel, Facettengelenk und Bandscheiben

Verschiebung des Gallertkerns

Verbesserung des Muskeltonus

Entzündungsminderung

Verbesserung der Gewebedurchblutung

Verbesserung des Venenflusses aus dem Gewebe

Triton DTS®

Klinische Vorteile der Traktionstherapie

• Schmerzlinderung
• Verbesserung des Muskeltonus
• Mehr Beweglichkeit
• Mehr Flexibilität
• Linderung von Ödemen
• Verminderter Bandscheibenvorfall
• Linderung der Nervenwurzelkompression

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.