Home

OP Nachbehandlung

Sie sind operiert worden?

Bewegungsanalyse

mit dem DIERS

4Dmotion® Lab

Für eine Optimierung

des Bewegungsapparates

im Sport, Beruf und Alltag.

Knochenstrukturbestimmung

mit dem DXA und

TBS iNsight®

WILLKOMMEN BEI SPORTHOPAEDIC-HAMBURG.

Ganzheitliche Orthopädie mit Analyse, Diagnostik und Therapie auf höchstem technischen Niveau. Die Betreuung im Spitzensport greift mit großem Erfolg zunehmend auf höchst entwickelte medizinische Technologie zurück: In der Analyse des gesunden Bewegungsapparates ,um durch gezieltes Training höchste Leistungen zu erzielen In der Diagnostik von Verletzungen und Erkrankungen, zur Festlegung eines optimalen Behandlungschemas In der Therapie, um optimale Leistungen so schnell wie möglich wieder zu erreichen In der Prävention, um verletzungsbedingte Ausfälle auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Das Sporthopaedic Hamburg möchte seinen Patienten das Optimum an Diagnostik und Therapie zukommen lassen.

Die einzige Praxis in Hamburg,

die diese Technologien in vollem

Umfang anbietet.

OP Nachbehandlung

Das Sporthopaedic-Hamburg ist spezialisiert auf eine Nachbehandlung/ Frührehabiltation bei Operationen des gesamten Bewegungs und Stützapparates mit einer Vielzahl an technichen Mitteln um Ihre Nachbehandlung ganz individuell auf Sie abzustimmen.

Ein Höchstmaß an apparativer Technik ermöglicht schon kurz nach Operation Muskelabbau zu verhindern, Bewegungsumfang wieder herzustellen, das Körpergefühl mit Balance und Koordination nach einem Eingriff schnellstmöglich zu optimieren.

Neue Technologien im Einsatz.

Große Sportvereine weltweit setzen bereits modernste Technologien ein, um ein Optimum an Betreuung und Therapie für ihre wertvollsten Spitzensportler zu erzielen.
Das Sporthopaedic Hamburg ermöglicht es all seinen Patienten von dieser fortschrittlichen Technologie zu profitieren.

Ganzheitliche Bewegungsanalyse

Weltweit das einzige Verfahren das ohne Röntgenstrahlenbelastung oder beengende Röhren eine dynamische Aussage zur Wirbelsäule, Beckenstellung, Beinachsen, zum Gangbild und Fußdruckpunktmessung erlaubt. Eine ganzheitliche Muskelkraftmessung kann zudem mit der DIERS Myoline an allen 4 Extremitäten und dem Rumpf computertechnisch durchgeführt werden.